Pirelli prämiert guten Service im Autohaus

Auf der diesjährigen Automechanika in Frankfurt/M. wurde zum neunten Mal der „Service Award“ vergeben, meldet kfz-betrieb online, die selbst für den Award verantwortlich ist und dabei mit Reifenhersteller Pirelli kooperiert. Ausgezeichnet werden Automobilunternehmen in Deutschland, „die in exzellenter Art und Weise kundenorientierte Dienstleistungen rund ums Automobil anbieten“.

Herausragende Service- und Marketingleistungen, konzeptionell und innovativ, sowohl extern wie intern, das seien weitere wichtige Kriterien bei der Wahl der Servicebesten. Der Service Award 2004 wurde in den Kategorien Nutzfahrzeuge und Pkw verliehen und ist mit jeweils 3.000 Euro dotiert.

In der Kategorie Nutzfahrzeuge ging der Service Award 2004 an die DaimlerChrysler-Niederlassung Magdeburg, der zweite Platz an Assenheimer-Mulfinger aus Neckarsulm und der dritte Platz an die DaimlerChrysler-Niederlassung Ulm (beide Mercedes-Benz).

In der Kategorie Pkw ging der Service Award 2004 an das Mercedes-Benz-Autohaus Robert Kunzmann aus Gelnhausen. Zu den Top-Sechs-Betrieben im Rahmen des Service Award Pkw zählen außerdem noch die Autohäuser Herrmann Klein (VW/Audi) aus Fuldatal, Auto Scholz (Mercedes-Benz) aus Bayreuth, Georg von Opel aus Erfurt, Lenz & Wächter (BMW) aus Schweinfurt und Rossbach Automobile (Mercedes-Benz) aus Hamburg.

Wolfgang Michel, Chefredakteur von „kfz-betrieb“, und Arno Bach, Leiter Autohausgeschäft von Pirelli, übergaben den Preisträgern jeweils den Pokal und einen Scheck mit dem Preisgeld.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.