Hayes Lemmerz bleibt in den roten Zahlen

Mittwoch, 8. September 2004 | 0 Kommentare
 

Hayes Lemmerz hat sowohl im zweiten Quartal (plus vier Prozent auf 523,7 Mio. US-Dollar) als auch im ersten Halbjahr (plus zehn Prozent auf 1,117,8 Mrd. US-Dollar) beim Umsatz zugelegt.

Allerdings hat der weltgrößte Räderhersteller die Verlustzone nicht verlassen können mit einem Minus in der Bilanz von zehn Millionen US-Dollar im zweiten Quartal und 12,7 Mio. im ersten Halbjahr. Größere Volumina und günstigere Wechselkurse außerhalb Nordamerikas stehen einem geringeren Bedarf in den USA und ein anhaltender Preisdruck gegenüber.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *