Deal zwischen Alcatel und Pirelli perfekt

Die von Alcatel (Paris) und dem Pirelli-Konzern (Mailand) bereits im Mai angekündigten Transaktionen im Bereich Unterwasserkabel sind nach Prüfung der italienischen Kartellbehörden jetzt perfekt. Alcatel übernimmt von Pirelli bestimmtes (nicht näher beschriebenes) Anlagevermögen zu einem Preis von 52,5 Mio. Euro, im Gegenzug beteiligt sich Pirelli mit fünf Prozent am Unterwassergeschäft Alcatels und wendet dafür rund 45 Millionen Euro auf.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.