Reifendruck-Kontrollsystem für Wohnmobile/Transporter von Waeco

Der schleichende Druckverlust in den Reifen ist noch immer eine häufig unterschätzte Gefahr: 85 Prozent aller Reifenplatzer sind darauf zurückzuführen – ein unnötiges Risiko. Doch nicht nur die Unfallgefahr steigt mit sinkendem Druck in den Pneus, zunehmender Abrieb und Verbrauch treiben die Betriebskosten unverhältnismäßig in die Höhe. Mit einem neuen Reifendruck-Kontrollsystem aus dem Hause Waeco (Emsdetten) soll der Fahrer jetzt auch im Wohnmobil und Kleintransporter jederzeit erfahren, ob Druck und Temperatur der Reifen noch in Ordnung sind.

Das neue System namens „MTPM-100“ ist auf einen Betriebsdruck von bis zu 5,2 bar ausgelegt und daher nicht nur für Pkw, sondern auch für Reisemobile und Kleintransporter geeignet. Selbst Fahrzeuge mit Doppelachse können – so der Anbieter – durch zusätzliche Radsensoren einfach nachgerüstet werden. Eine dreifarbige LED-Anzeige hält den Fahrer ständig über den Zustand der Reifen auf dem Laufenden: Bei Druckverlusten oder einem Besorgnis erregenden Temperaturanstieg in einem oder mehreren Reifen gibt das MTPM-100 unverzüglich optische Warnsignale.

Neben dem Sicherheitsgewinn bietet dieses Reifendruck-Kontrollsystem auch einen weiteren handfesten Vorteil. Es ist mit einer Innenraum-Antenne ausgestattet und daher besonders schnell und einfach zu montieren. Dadurch verkürzt sich die Einbauzeit auf nur noch etwa eine Stunde.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.