Amcast verkauft weitere Unternehmensteile

Freitag, 16. Juli 2004 | 0 Kommentare
 

Die Amcast Industrial Corporation (Dayton/Ohio), die im letzten Jahr bereits den italienischen Aluminiumfelgenhersteller Speedline verkauft hatte, gibt sich jetzt die Sparte „Flow Control“ an das niederländische Unternehmen Aalberts Industries N.V. (Amsterdam) ab und will den Veräußerungsgewinn zur weiteren Verringerung des Schuldenberges nutzen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *