Großauftrag für Cooper-Tochter

Montag, 14. Juni 2004 | 0 Kommentare
 

Das Cooper-Tochterunternehmen Oliver Rubber hat einen 10-Jahres-Vertrag abgeschlossen, der die landesweite Runderneuerung von Reifen des U.S. Postal Service beinhaltet.

U.S. Postal Service setzt auf etwa zwanzig Prozent der 208.

000 Fahrzeuge seiner Flotte Runderneuerte ein und will den Anteil auf siebzig Prozent steigern. Oliver stellt Material für die Heiß- und Kalterneuerung und kontrolliert das Reifenmanagement, durchgeführt werden die Arbeiten durch ein landesweites Netz von unabhängigen Runderneuerern..

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *