Cooper-Avon mit Rekordumsätzen

Vor etwa vier Jahren hatte Cooper-Avon Tyres die Produktpalette maßgeblich gestrafft bzw. begonnen neue Prozesse und moderne Produkte einzuführen mit dem Ziel, dass die britische Tochtergesellschaft des US-Konzerns Cooper Tire & Rubber in die Lage versetzt wird, seine Zukunft aus eigener Kraft zu gestalten. Diese Hilfe zur Selbsthilfe war begleitet von diversen Investments und führte zu Wachstumsraten in der Größenordnung von zehn bis zwölf Prozent. Getoppt wird der positive Trend bei Cooper-Avon durch die aktuell bekannt gegebenen höchsten Umsatzzahlen in der Unternehmensgeschichte in einem Quartal.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.