Chinesischer Präsident im Hankook-Werk

Der chinesische Präsident und Parteisekretär Hu Jin Tao hat das Hankook-Reifenwerk in Huai-an besucht und sich dort mit den Arbeitern unterhalten. Hu begrüßte die Investitionen des koreanischen Unternehmens in seinem Lande.

Hankook Tire ist in China mit zwei Reifenwerken vertreten und hat mitlerweile eine Jahreskapazität in den beiden Fabriken von 15,85 Millionen Einheiten, die aber schon bald auf 20 Millionen Reifen ausgebaut werden soll. Hankook ist bezogen auf die Produktion die Nr. 2 im Lande, beim Marktanteil sieht man sich sogar in der führenden Position und strebt 35 Prozent an, was durch den Ausbau eines landesweiten Distributionsnetzes erreicht werden soll.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.