Steigende Stahlpreise verteuern auch Werkstattausrüstung

Die Kostenexplosion auf den weltweiten Stahlmärkten schlägt sich auch im Werkstattausrüstungsbereich nieder. Der Arbeitskreis Hebebühnen im ASA (Bundesverband der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen e. V.) erwartet gerade bei diesem Produkt wegen des hohen Stahlanteiles besonders hohe Preissteigerungen in einer Größenordnung von 7,5 bis 15 Prozent.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.