Noch kein neuer Maxiprest-Geschäftsführer

Sechs Maxiprest-Direktoren sind nach einem Zwist mit Bridgestone Firestone – hält 66 Prozent der Anteile an der südafrikanischen Reifenhandelskette, die auch über eigene Runderneuerungskapazitäten verfügt – in den letzten Wochen ausgeschieden. Einige Posten hat der Reifenhersteller inzwischen wieder besetzen können, aber ausgerechnet der Stuhl des Managing Directors ist nach wie vor verwaist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.