Neuer Impuls fürs Pyrolyseverfahren zum Altreifenrecycling

Beim Pyrolyseverfahren erfolgt eine thermische Spaltung chemischer Verbindungen, die Pyrolyse ist seit Jahren auch ein Ansatz, Altreifen sinnvoll in den Recyclingprozess zu integrieren. Dieser Tage nimmt die US-Firma EarthFirst Technologies (Tampa/Florida) ein von Turner Industries (Baton Rouge/Louisiana, hat weltweit die Rechte, weitere solche Anlagen zu errichten und zu betreiben) erbautes Pyrolyse-Werk in Mobile (Alabama) in Betrieb. Es besteht aus zwei Modulen, die jeweils 20 Tonnen Reifen täglich verarbeiten und in denen Ruß von solcher Qualität entstehen soll, das den Ansprüchen für Neureifen genügt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.