Wessels + Müller kaufen Bonner „Autoteile Jonen“

Die Wessels + Müller AG (Osnabrück) übernimmt den Bonner Autoteile-Händler Jonen GmbH & Co. KG. Entlassungen solle es bei den 44 Jonen-Mitarbeitern nicht geben, meldet der Bonner General-Anzeiger. Die Übernahme gelte rückwirkend zum 1. März 2004.

Zu Jonen gehören Standorte in Bonn und Rheinbach. “Wir benötigen beide Standorte, um neue Absatzmärkte zu erschließen”, zitiert der General-Anzeiger W+M-Chef Horst Sundermann. Das Unternehmen handelt an bundesweit 63 Standorten mit Ersatzteilen, Lacken und Reifen für Autos und Lastwagen sowie mit Werkzeugen und Werkstatteinrichtung und beschäftigt etwa 1.900 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz liegt nach Angaben des Unternehmens bei 350 Millionen Euro. Der jährliche Umsatz von Autoteile Jonen wird mit 6,5 Millionen Euro angegeben, ein Kaufpreis nicht genannt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.