Neue „montys“ von Hofmann

Hofmann Werkstatt-Technik stellt eine neue Generation monty-Reifenmontiergeräte vor. Mit Spannbereichen von bis zu 20, 22 und 24″ decken die Maschinen alle handelsüblichen Reifenarten ab. Sie verfügen über einen doppelt wirkenden Abdrückzylinder.

Sich verändernde Marktsituationen im Bereich der Räder und Reifen verlangen nach neuen Lösungen bei der Reifenmontage. Insbesondere Niederquerschnittreifen und Leichtmetallfelgen erfordern eine besondere Handhabung. Herausragendes Merkmal der neuen monty-Serie ist die neuartige Gehäuseform (monty 3300 racing) der Maschinen. Diese ergibt sich aus der für den Bediener bequemeren, ergonomischeren Arbeitsposition. Auch die Pedalanordnung wurde aus diesen Gründen abgeändert. Dadurch wird zusätzlich das Risiko einer Fehlbedienung verringert.

Speziell für die professionelle Bearbeitung von Notlaufrädern PAX (Michelin) ist die monty PAX erhältlich. Die Maschine ermöglicht die gleichzeitige Montage beider PAX-Wülste. Montage und Demontage erfolgen ohne das Umdrehen des Rades. Ein integrierter Radheber sorgt für das ergonomische Anheben des Reifens bis zur Welle der Maschine.

Auch alle anderen montys der neuen Baureihe können PAX-Räder mit Hilfe eines Zubehörsatzes, bestehend aus der Montagehilfe easymont pro und einem PAX-Adapter, bearbeiten. Für andere Notlaufrädersysteme wie CSR, RFT, EMT, DSST oder eufori@ bietet Hofmann Werkstatt-Technik verschiedenes Zubehör/Werkzeug an.

Im Bereich der Lkw-Montage gibt es verschiedene Neuerungen. Zum einen die Montiermaschine monty 3650, die zur schnellen Montage und Demontage von schlauchlosen Lkw- und Busreifen mit Stahl- oder Alufelgen geeignet ist. Sie ist unter anderem mit zwei Rollen zum Abdrücken, Demontieren und Montieren ausgestattet, dadurch verkürzt sich die Arbeitszeit. Durch die geringen Abmessungen ist diese Maschine ideal für Service-Fahrzeuge geeignet.

Die Universal-Reifenmontiermaschinen monty 3850, 4400 und 4400R sind speziell zur Montage und Demontage von Tiefbett- und Sprengringfelgen von Lkw- und Busreifen geeignet. Das selbstzentrierende Spannfutter steht für schnelles und sicheres Spannen der Räder.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.