4-Säulen-Hebebühnen ArtisLift

Die neuen elektrohydraulischen 4-Säulen-Hebebühnen der BlitzRotary GmbH (Bräunlingen) unter dem Namen ArtisLift gibt es in Ausführungen mit 5,5 und 8 t Tragkraft, sie lassen sich sowohl als Arbeits- als auch als Achsmesshebebühne einsetzen.

Voraussetzung hierfür sind gelaserte Klinkenleisten in den Hubsäulen, die eine absolut waagerechte Ausrichtung der Hebebühne ermöglichen. Beim Vermessen des Fahrzeugs ist die Arbeitshöhe frei wählbar. Eine präzise Vermessung ist daher in jeder Höhe sichergestellt. Das integrierte „DuoSave Sicherheitssystem“ besteht aus einer Klinken-/Rückschlagventil-Kombination. Der Hubzylinder ist platzsparend und vor äußeren Einflüssen geschützt unter der Fahrfläche integriert.

Das kaltgeformte Fahrflächenprofil mit integrierten Laufschienen verzichtet vollständig auf Schweißnähte. Dies erhöht die Steifigkeit – nicht nur beim Einsatz von fahrbaren Achsfreihebern. Die Fahrflächen selbst besitzen eine so genannte „ASKID-Spezial-Beschichtung“. Diese serienmäßige, äußerst widerstandsfähige und korrosionsbeständige Beschichtung soll einen sicheren Halt gewährleisten.

Jeweils zwei verschiedene Fahrflächen-Längen erweitern das Einsatzspektrum. Die modulare Bauweise ermöglicht eine beliebige Erweiter- und Aufrüstbarkeit, z. B. mit dem Achsvermessungs-Set zur Achsmesshebebühne. Optional stehen darüber hinaus Rampen zum Überfahren der Hebebühne, Druckluftleitungs-Sets, fahrbare Achsfreiheber, verschiebbare Öl-Ablasswannen und vieles mehr zur Verfügung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.