Reifen Schwarz kann Dezember-Löhne nicht zahlen

Die Mitarbeiter von Reifen Schwarz müssen offensichtlich auf ihren Dezember-Lohn verzichten. Das meldet die Passauer Neue Presse in ihrer heutigen Ausgabe. In der vergangenen Woche hatte Theres Schwarz gegenüber lokalen Medien noch mitgeteilt, das Dezember-Gehalt (12. – 31.12.) sei bereits angewiesen; für den Zeitraum davor zahle das Arbeitsamt Insolvenzgeld. Bereits das November-Gehalt konnte Reifen Schwarz – entgegen allen Beschwörungen – nicht aufbringen, so dass die Passauer Neue Presse dem insolventen Reifenhändler vorwirft, wiederholt gemachte Zusagen nicht einzuhalten. Was mit den Januar-Gehältern ist, bleibe ebenfalls unklar; ein Sprecher der Kanzlei Sallek lehnte hierzu jeden Kommentar ab. Ende Januar waren bei Reifen Schwarz noch rund 100 der ehemals 380 Mitarbeiter beschäftigt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.