Harte Kritik an Theres und Thomas Schwarz

Montag, 2. Februar 2004 | 0 Kommentare
 

Schon zu Beginn letzten Jahres soll Reifen Schwarz in tiefem Fahrwasser gewesen sein. Von der Sparkasse beauftragte Sanierer, so schreibt es jedenfalls die "Passauer Neue Presse", hätten da noch einen Turnaround für möglich gehalten, allerdings nur ohne Mitarbeit der Familie in der Geschäftsführung. Stattdessen habe Theres Schwarz aber nicht allein die Sanierer aus dem Hause gejagt, sondern auch noch die Reifenhersteller untereinander austricksen wollen.

Die Zeitung zitiert Insider, die die Kompetenz des jungen Firmenchefs bezweifeln. Er habe sich im Sommer gerne zum Baden fahren lassen, die harten Arbeiten hätten andere verrichten sollen. Die Zeitung "Am Sonntag" berichtete unter Bezug auf die Staatsanwaltschaft, es werde ermittelt, ob Vermögenswerte ins Ausland verschoben worden seien.

Theres Schwarz hat dies als unsinnig empört zurückgewiesen. Immer ungehemmter melden sich nun auch Mitarbeiter im Forum der NRZ Online zu Wort..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *