Dunlop trainiert Autofahrer auf Schnee

Insgesamt fast 270.000 Autofahrer haben sich für eine Teilnahme am Dunlop Winter-Sportfahrertraining beworben. Die Ausschreibung erfolgte sowohl über das Internet als auch über den Reifenfachhandel mit fast 2.000 Partnern sowie 70 Niederlassungen der MG Rover Deutschland. Letztendlich entschied das Los. Insgesamt 20 glückliche Gewinner können sich nun auf den Weg ins Salzburgerland nach Österreich machen. Dort findet in St. Michael auf dem Katschbergpass das eigentliche Training statt.

Aktive Fahrsicherheit verbindet Dunlop seit jeher mit sportlichem Fahren und bereitet alljährlich zahlreiche Interessenten in Sportfahrerlehrgängen auf eine Vielzahl von kritischen Situationen vor, die im alltäglichen Straßenverkehr Gefahren bergen können. Fahrzeugpartner MG Rover stellt für die Lehrgänge im Schnee zehn Fahrzeuge des Typs MG TF 135, fünf Fahrzeuge des Typs Rover 75 Tourer sowie des neuesten Nischenmodells Rover „Streetwise“. Fast alle Fahrzeuge werden mit Dunlop Winter Sport M2 und Dunlop Winter Sport M3 ausgerüstet – bis auf einen – ein Fahrzeug vom Typ Rover 75 Tourer fährt zum direkten Vergleich anstelle von Winterreifen mit dem Sommerprofil Dunlop SP Sport 01, um die konzeptionellen Unterschiede und das damit verbundene unterschiedliche Leistungsvermögen aufzuzeigen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.