BFGoodrich feiert fünften „Dakar“-Sieg

Die Königs-Rallye unter den Marathon-Raids hat ihrem besonderen Ruf wieder alle Ehre gemacht: Nach 11.090,50 überaus anstrengenden Kilometern erreichte Mitsubishi- und BFGoodrich-Pilot Stéphane Peterhansel als diesjähriger Sieger der „Dakar“ das Ziel nahe der Hauptstadt des Senegals. Der 38 Jahre alte Franzose – dem an gleicher Stelle ein Jahr zuvor der sicher geglaubte Erfolg praktisch auf den letzten Metern noch aus den Händen geglitten war – ist erst der zweite „Dakar“-Triumphator, der dieses Material mordende Wüsten-Abenteuer sowohl auf zwei als auch auf vier Rädern für sich entscheiden konnte. Zugleich darf BFGoodrich, der Reifenpartner des japanischen Werksteams, bereits den fünften Sieg bei diesem weltberühmten Marathon-Klassiker feiern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.