Nachfrageimpulse im Automobilmarkt prognostiziert

Laut „Autoflotte-Online“ rechnen EurotaxSchwacke und B&D Forecast 2004 mit neuen Nachfrageimpulsen auf dem Pkw-Markt. Demzufolge soll das kommende Jahr voraussichtlich eine Wende im Automobilmarkt bringen, da sowohl bei den Besitzumschreibungen als auch den Neuzulassungen ein Ende der Talfahrt abzusehen sei. Als Gründe für diese Einschätzung werden die Einführung neuer Modelle und der latente Ersatzbedarf, der sich durch die Verschiebung geplanter Käufe aufgestaut habe, genannt. Wie es weiter heißt, sei davon auszugehen, dass 2004 voraussichtlich rund 7,06 Millionen Fahrzeuge den Besitzer wechseln werden, 4,3 Prozent mehr als in diesem Jahr, für das 6,77 Millionen Besitzumschreibungen (minus 0,9 Prozent gegenüber 2002) erwartet werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.