Sachs-Stoßdämpfer-Ratgeber

Gerade in der Winterzeit mit ihren nassen oder glatten Straßen ist das optimale Funktionieren sicherheitsrelevanter Fahrwerkskomponenten wie Stoßdämpfer besonders wichtig. Daher sensibilisiert das Handelsunternehmen ZF Trading mit seiner Stoßdämpfermarke Sachs derzeit mit diversen Aktionen für das Thema.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „automobil Test“ vom 29.10.03 liegt ein Sicherheitsratgeber bei, der die Autofahrer zu regelmäßigen Stoßdämpfertests mobilisieren soll. Dieser Ratgeber kann von den Werkstätten kostenlos auf der Internetseite www.zf-trading.com angefordert werden. Er lässt sich gut zum Verteilen an die Kunden einsetzen. Auch Aktionspakete für den Stoßdämpfertest sind dort oder unter der E-Mail-Adresse coaching@zf-trading.com abrufbar.

Zudem wurde die Stoßdämpfersicherheitsaktion 2003 von ZF Trading unterstützt. Weil Stoßdämpfer allmählich verschleißen, wird ihre mangelhafte Wirkung erst in Extremsituationen wie plötzlichen Ausweichmanövern vom Autofahrer erkannt.

Ein Stoßdämpfercheck alle 20.000 Kilometer ist daher ratsam, denn nur funktionstüchtige Stoßdämpfer gewährleisten, dass unter allen Bedingungen der Fahrbahnkontakt erhalten bleibt. Die Testaktion an über 12.000 Fahrzeugen hat jedoch ergeben, dass 14,5 Prozent der Autos mit defekten Dämpfern unterwegs sind. Bei Fahrzeuge ab einer Laufleistung von über 100.000 km steigt dieser Wert auf 18,7 Prozent – ein klares Sicherheitsrisiko.

Ein Dämpfer-Check ist gerade in der kalten Jahreszeit empfehlenswert, weil Kälte und Feuchtigkeit diesem Bauteil zusetzen können. Zwar sind Stoßdämpfer so ausgelegt, dass sie bis 40 Grad minus einwandfrei funktionieren, jedoch kann unter extremen Bedingungen durch Feuchtigkeit und Schnee an der Kolbenstange Eis entstehen, das die Dichtung beschädigt. Sollte ein Dämpfertausch erforderlich sein, ist vor allem darauf zu achten, dass stets beide Dämpfer einer Achse ersetzt werden.

ZF Sachs zählt zu den weltweit führenden Stoßdämpfer-Herstellern und ist bei den meisten Automobilherstellern in aller Welt mit Dämpfern, Federbeinen und Federbein-Einsätzen in der Erstausrüstung vertreten. Davon profitiert auch das Ersatzteilgeschäft der ZF Trading, die den Ersatzteilmarkt mit Sachs-Originalteilen versorgt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.