Yokohama weitet chinesische Kapazitäten aus

Das China-Jointventure von Hangzhou Rubber und Yokohama Rubber namens Hangzhou Yokohama Tire Co., Ltd. (Provinz Zhejiang), an dem der japanische Partner mit einem Gesellschafteranteil von 80 Prozent dominiert, weitet seine Kapazitäten aus. Yokohama investiert 26 Millionen US-Dollar, um das Fertigungsvolumen bis Ende 2004 auf 1,4 Millionen Pkw-Reifen jährlich zu verdoppeln. Ursprünglich war geplant, diese Investitionen über einen Zeitraum bis Ende 2006 zu strecken, doch die gewachsene Nachfrage hat den Reifenhersteller bewogen, die Investitionen vorzuziehen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.