Quartalsergebnis: Cooper wieder sehr optimistisch

Reifenhersteller Cooper hat im dritten Quartal diesen Jahres einen Nettogewinn von 17,8 Millionen Dollar erwirtschaftet; darin enthalten sind fünf Millionen Dollar Restrukturierungskosten. Der Reifenumsatz im dritten Quartal betrug 526 Millionen Dollar, 13 Prozent mehr als im dritten Quartal des Vorjahres. Besonders im Segment Leicht-Lkw war Cooper wieder sehr erfolgreich. Cooper-Chef Dattilo ist für die letzten drei Monate des Jahres sehr optimistisch und er deutete an, dass sein Unternehmen Verträge mit wichtigen Händlern in Nordamerika geschlossen habe, die es in die Lage versetzten, 4-5 Millionen mehr absetzen zu können als in diesem Jahr. Nun wird spekuliert, zu wessen Lasten sich dies in einem stagnierenden Markt abspielen wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.