Bandag-Quartalsergebnisse

Bandag Inc. hat die Ergebnisse für das dritte Quartal 2003 vorgelegt. Während (verglichen mit dem gleichen Vorjahresquartal) der Gewinn (net income) geringfügig auf 20 Millionen US-Dollar anstieg, ging der Umsatz um 14 Prozent auf 211,4 Mio. Dollar zurück. Im Wesentlichen ist der Rückgang auf Verkäufe oder Schließungen bei der Vertriebstochter Tire Distribution Systems (TDS) zurückzuführen.

Bandag-Chairman Martin G. Carver sieht Fortschritte in der Unternehmensentwicklung gegenüber dem ersten Halbjahr 2003 und erkennt Wachstumstendenzen des für Bandag so wichtigen Heimatmarktes USA, dessen Volumen gegenüber dem dritten Quartal 2002 noch um vier Prozent rückläufig war.

In Europa erwartet der Bandag-Chef dagegen einen leicht rückläufigen Markt. Im dritten Quartal hatte Bandag in Europa einen Umsatz von 17,845 Millionen Dollar (3. Q. 2002: 16,883 Mio.) zu verzeichnen, in den ersten neun Monaten 54,661 Mio. (44,251 Mio.). Im Quartal ist Bandag Europa allerdings mit einem Verlust von 147.000 Dollar in die Verlustzone gerutscht, in den ersten neun Monaten mit einem Profit von 564.000 Dollar (nach 549.000) aber immer noch leicht über Vorjahresniveau.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.