Continental bald ohne Landwirtschaftsreifen?

Die Verhandlungen zwischen Continental und Trelleborg laufen immer noch. Dem Vernehmen nach verkauft der Konzern seine Division Landwirtschaftsreifen an die Trelleborg-Gruppe, sofern ein paar Restfragen geklärt werden können und sich die Preisvorstellungen einander angeglichen haben. Mit Landwirtschaftsreifen verdient der Reifenhersteller zwar Geld, doch ist der Agrarbereich für die Hannoveraner, die am Image eines High-Tech-Konzerns im Automobilbereich polieren, unter strategischen Aspekten bedeutungslos geworden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.