Pneumant übergibt „smarte“ Kleinwagen an RTC-Gesellschafter

Anlässlich der Jahrestagung des Top Service Team-Gesellschafters „RTC Reifen & Autoservice“ kam es kürzlich – neben der Vorstellung einer positiven Jahresbilanz 2002 – zur Übergabe der ersten zehn Smarts an RTC-Gesellschafter durch die Pneumant Reifen GmbH & Co. KG. Die Tagung der 32 RTC-Gesellschafter, die 55 Standorte vertreten, fand in Caputh bei Potsdam statt. Erstmals dabei wurde als neues Mitglied aus den neuen Bundesländern die Agroservice Altenburg-Waldenburg eG durch die Mitgesellschafter begrüßt. Aber auch neue Gesellschafter aus den alten Bundesländern, wie die RVG in Lahr (Baden Württemberg), das Reifenhaus Ossenkopp aus Petershagen-Lahde (NRW) oder RTC Behnke + Meyer GmbH aus Oer-Erkenschwick (NRW) haben mittlerweile die RTC als kompetente Organisation erkannt und sich ihr angeschlossen.

„Diese sollen nur die Vorboten sein, für die strategische Ausrichtung des RTC in der Zukunft, die ihr Gesellschafter-Netz auf Gesamtdeutschland erweitern will“, so der Geschäftsführer der RTC Uwe Lehmann. Er erklärte, dass die Akquise von weiteren Mitgliedern in den alten Bundesländern auf ein reges Interesse stoße und eine verstärkte Nachfrage zur Aufnahme in RTC Reifen & Autoservice herrsche.
Bereits seit der Gründung des RTC Reifen & Autoservice 1990 bestehe ein sehr enges Lieferantenverhältnis zur Pneumant Reifen GmbH. Eine seit über sechs Jahren gemeinsam durchgeführte Buswerbung wird nun um die als Service- und Promotionsfahrzeuge zu nutzenden Smarts ergänzt. Diese tragen neben dem jeweiligen Logo des RTC-Gesellschafters auch das bekannte Markenzeichen des Reifenherstellers. Der zur Übergabe anwesende Pneumant-Geschäftsführer Gerd Stubenvoll sowie der für den norddeutschen Raum verantwortliche Pneumant Verkaufsleiter Thomas Fischer bedankten sich in ihren Grußworten für die erfolgreiche Zusammenarbeit, mit der beide Partner zu einer festen Größe in der Branche gewachsen seien. Zugleich erklärten sie, dass die Unterstützung für das Smart-Projekt helfen solle, die Serviceleistungen der RTC-Gesellschafter zu verbessern und den Bekanntheitsgrad des Händlers und der Marke Pneumant zu erhöhen. Alles in allem dokumentiere dieses gemeinsame Projekt nicht nur, dass die Pneumant Reifen GmbH & Co. KG die RTC-Gesellschafter tatkräftig unterstütze, sondern auch wie erfolgreich und vertrauensvoll solche Projekte zwischen guten Partnern realisiert werden könnten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.