Pirelli will Reifenfabrik in Indonesien kaufen

Wie die Nationale Behörde für Exportentwicklung in Indonesien mitteilt, hat der Pirelli-Konzern Interesse, bestehende Reifenfabriken in dem Land zu kaufen oder sogar eine neue aufzubauen. Da die weltweiten Produktionskapazitäten den Markt aber mehr als abdecken, komme zunächst nur eine Akquise in Frage, so Luigi Carlo Gastel, Generalvertreter von Pirelli Indonesien. Wie asiatische Medien weiter berichten, sei Pirelli noch eher an einem Engagement in Thailand interessiert; auch Malaysia sei ein mögliches Ziel. Wichtig sei es, Produktionsressourcen im ASEAN-Markt zu schaffen, so Gastel weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.