TÜV nimmt 82 Reifen verschiedener Hersteller unter die Lupe

Das Reifen/Räder-Test-Center der TÜV Automotive GmbH, Gruppe TÜV Süd, hat im Auftrag des Umweltbundesamtes 82 aktuelle und marktrelevante Pkw-Reifentypen verschiedener Hersteller und verschiedener gängiger Dimensionen getestet. An den Reifentypen wurden nach den gültigen Vorschriften und Normen Umweltverträglichkeitsaspekte wie Abrollgeräusche und Rollwiderstand ermittelt. Dabei zeigten sich bei der Geräuschmessung der einzelnen Reifen Unterschiede bis zu vier Dezibel. Erstmalig hat das Umweltbundesamt neben diesen Gesichtspunkten auch Sicherheitsaspekte in die Untersuchungen mit einbezogen. Im Hinblick darauf prüfte TÜV Automotive das Nassbrems- und Aquaplaningverhalten. Die Ergebnisse des Test können auf der Internet-Seite des Umweltbundesamtes unter www.umweltbundesamt.de eingesehen werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.