Beitrag Fullsize Banner NRZ

ThyssenKrupp Elastomertechnik vor dem Verkauf?

Wie dpa meldet, wolle sich die ThyssenKrupp AG von insgesamt 33 Betrieben mit ca. 30.000 Beschäftigten aus den Bereichen Autozulieferung und Technologies trennen. Die ThyssenKrupp Elastomertechnik wird konzernintern in der Sparte Automotive/Technologies geführt und teilt sich auf in die Geschäftsbereiche Gummimischtechnik (Freudenberg) und Kautschuktechnik (Hamburg-Harburg) und ist ein bedeutender Partner der Reifenhersteller für Produktionsequipment.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.