Mannheimer Reifenhandel abgebrannt

Sogar durchs Fernsehen ging der Großbrand beim Mannheimer Reifenhändler Keskin. Die Rauchentwicklung war so stark, dass sie weit über die Mannheim-Ludwigshafener Stadtgrenzen hinaus wahrgenommen wurde. Der Sachschaden – in der abgebrannten Halle waren außer Reifen auch Aluminiumfelgen gelagert – wird nach ersten Schätzungen auf über zwei Millionen Euro taxiert, es gab zwei Leichtverletzte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.