SmarTire mit Umsatzsprung, aber weiter tief in der Verlustzone

Der in Kanada ansässige Anbieter von Reifendruckkontrollsystemen SmarTire Systems Inc. hat seine Ergebnisse fürs letzte Quartal (geendet am 30.4.) bekannt gegeben. Der Umsatz ist sprunghaft angestiegen auf 638.323 US-Dollar, blieb aber weiterhin mit einem Verlust von 1,54 Mio. US-Dollar (gegenüber 1,51 Mio. im vergleichbaren Vorjahresquartal) tief in den roten Zahlen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.