ISA-Racing übernahm Vertrieb von ATS-Rennsporträdern

ISA-Racing ist bei allen Rennen der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring und bei der BERU TOP 10 mit einem eigenen Service vor Ort und hat ab dieser Saison den Vertrieb und Service für ATS-Motorsporträder an den Rennstrecken übernommen. Für Waldemar Sendrowski, Verkaufsleiter ATS-Motorsport, eine sinnvolle Allianz: “Diverse Messaufgaben fallen beispielsweise direkt bei den Rennen an. Oft sind spezielle Bremsanlagen verbaut, deren Konturdaten aufgenommen werden müssen. Anhand dieser Daten prüfen dann unsere Techniker später, ob und wie die ATS-Räder zu bearbeiten sind, damit sie dem individuellen Einsatz genügen.”

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.