Michelin Energy 3 und Pilot Sport 2

Freitag, 14. Februar 2003 | 0 Kommentare
 
Hochleistungsreifen
Hochleistungsreifen

Für die Marktsegmente der Kompaktwagen, der unteren Mittelklasse sowie der oberen Mittelklasse mit Standardmotorisierung stellte Michelin Anfang Februar in Le Castellet/Südfrankreich die neuen Energy-Reifen als dritte Generation rollwiderstandsoptimierter Sommerreifen der Geschwindigkeitskategorien T, H und V vor. Sie sind Nachfolger der Energy NMXT, mit denen Michelin 1993 die Silica-Technologie im Bereich der Standardreifen einführte, die sodann bahnbrechend für die Reifenentwicklung geworden ist. 1997 folgten in zweiter Generation die Energy XT und XH mit asymmetrischen Laufflächen, die den Markterfolg dieses Konzeptes weiterführten und es im vergangenen Jahr in Europa auf 26 Millionen verkaufte Reifen brachten.

Inzwischen rollt bereits jedes zwölfte Auto in Europa auf Michelins Energy-Reifen. Ferner trägt Michelin dem Trend zu sportlichen Reifen mit höchstem Leistungspotenzial und großen Sicherheitsreserven durch die Einführung des Pilot Sport 2 Rechnung. Dieser Reifen ist konzipiert für den weltweiten Einsatz in Erstausrüstung und im Ersatzmarkt.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *