Automobilindustrie rechnet mit Erholung erst in 2005

Dienstag, 7. Januar 2003 | 0 Kommentare
 

Die internationale Automobilbranche ist deutlich weniger zuversichtlich als noch vor einem Jahr, bald wieder Rekordprofite erwirtschaften zu können. Das hat eine jetzt vorgestellte Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG unter 100 Top-Managern von Automobilherstellern und -zulieferern im November 2002 ergeben. Nur noch vier Prozent der Befragten tippen bei der Frage nach dem renditeträchtigsten Jahr im Zeitraum 2000-2005 auf das Jahr 2003.

Ein Jahr zuvor waren es noch 36 Prozent. Dagegen setzt inzwischen fast jeder Dritte (30 Prozent) seine Renditehoffnungen auf das Jahr 2005, das bei der vergleichbaren Vorjahresumfrage nur von sieben Prozent genannt worden war. Das bedeutet, dass sich die Hoffnungen der Branche auf eine deutliche Erholung um zwei Jahre verzögern.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *