Dunlop Drivers Cup: PR-Auszeichnung

Der Dunlop Drivers Cup ist bei den renommierten Golden World Awards 2002 der International Public Relations Association (IPRA) prämiert worden. Dunlop und die betreuende PR-Agentur ECC Kohtes Klewes, Frankfurt, wurden mit einer Honorary Mention für die Medienarbeit zum Dunlop Drivers Cup 2001 ausgezeichnet. Zu den diesjährigen Golden Awards wurden 267 Bewerbungen aus 21 Ländern eingereicht. Eine internationale Jury bewertete die Kampagnen nach unterschiedlichen Kriterien. Der 1998 erstmals ausgeschriebene Dunlop Drivers Cup findet jedes Jahr statt und verbindet professionelles Fahrperfektionstraining mit Motorsportelementen und Abenteuerspaß. Mit dem Event schuf Dunlop eine emotionale Kommunikationsplattform, auf der die Marken- und Produktleistungen glaubhaft und nachvollziehbar transportiert werden können. Gleichzeitig ist der Dunlop Drivers Cup ein wichtiges Verkaufs- und Schulungsinstrument für den Reifenfachhandel sowie ein öffentlichkeitswirksames Kommunikationswerkzeug: Über den Dunlop Drivers Cup 2001 in Australien erschienen insgesamt 223 Print- und Online-Veröffentlichungen mit einer Gesamtauflage von 220 Millionen sowie 40 TV- und Hörfunkbeiträge, die knapp 10 Millionen Zuschauer und Hörer erreichten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.