Neue A-Klasse wird auf ATS-Rädern rollen

Bei den volumenstarken Modellen der C- und E-Klasse von Mercedes-Benz ist die ATS-Gruppe der bedeutendste Räderlieferant. Rund eine Million Aluminiumgussräder liefert das Unternehmen jährlich an DaimlerChrysler und kann sich jetzt über einen weiteren Erstausrüstungsauftrag freuen: Für den Modelljahrgang 2004 der neuen A-Klasse (Baureihe 169) entwickelt ATS zwei verschiedene 16-Zoll-Radtypen, deren Design ebenso geheim ist wie das Aussehen des neuen Mercedes-Premiumangebotes in der Kompaktklasse.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.