Falsche Reifendruckempfehlung als Grund für Rückruf?

Mittwoch, 21. August 2002 | 0 Kommentare
 

Amerikanische Reifensicherheitsexperten machen darauf aufmerksam, dass die falschen Luftdruckempfehlungen (33 statt 30 psi auf den hinteren Reifen) von Ford bei den Modellen Expedition und Lincoln Navigator eine Rolle beim gerade erfolgten Rückruf von fast 600.000 Continental-Reifen gespielt haben könnten. Sie erinnern daran, dass die unterschiedliche Einschätzung von Ford und seinem Zulieferer Firestone bezüglich Reifenluftdruck bei der Suche nach den Gründen für Unfälle mit Explorer-Modellen, die mit Firestone-Reifen ausgerüstet waren, diskutiert worden war.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *