VRG boykottiert Neue Reifenzeitung

Freitag, 28. Juni 2002 | 0 Kommentare
 

Erst wurde zum Wochenbeginn schon ein Anzeigenauftrag storniert, nun folgte auch die Kündigung des Abonnements durch die VRG-Zentrale und in Rundschreiben an die VRG-Gesellschafter ruft Theo Pecher indirekt dazu auf, es der Zentrale gleich zu tun. "Da wir für fairen Journalismus eintreten, glauben wir hier den richtigen Schritt getan zu haben" meinte Pecher und fügt seinem Schreiben gleich eine Fotokopie seiner Kündigung bei.; so als Muster wie es denn zu machen wäre sozusagen.

Theo Pecher gibt der Wahrheit im vorliegenden Fall bedauerlicherweise nicht die Ehre. Mehr wird in Heft 7/2002 der Neue Reifenzeitung zu lesen sein..

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *