Verluste bei Tenneco

Der Automobilzulieferer Tenneco (u. a. Stoßdämpfermarke Monroe) hat auch das letzte Quartal des vergangenen Geschäftsjahres mit einem Verlust (8 Mio. US-$) abgeschlossen. Damit summiert sich der Jahresverlust auf 130 Mio. Dollar (nach 40 Mio. in 2000). Im Rahmen von Restrukturierungen will Tenneco weltweit acht Werke schließen, wodurch ca. 900 Arbeitsplätze entfallen

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.