IDE-Idee geplatzt

Freitag, 1. Februar 2002 | 0 Kommentare
 

Die zwischen den beiden Unternehmensgruppen Intra Exip Fleischmann & Wacker GmbH & Co. KG sowie der Horst Schmidt Gießerei GmbH/Dezent Leichtmetallräder GmbH angestrebte Fusion wird nicht weiter verfolgt. Die Vorstellungen beider Unternehmen zur Zukunftsausrichtung seien auf keinen gemeinsamen Nenner zu bringen, so Intra und Dezent in gleichlautenden Pressemitteilungen.

Weiterhin werden die zur IAA im September 2001 vorgestellten Unternehmen IDE Wheels GmbH & Co. KG und die Intra Automotive GmbH & Co. KG nicht weiter verfolgt.

Der Geschäftsumfang der Marke Dezent sowie die auf der IAA präsentierten Neuheiten sind wie bisher über das Vertriebsteam und die Vertriebswege in Offenbach erhältlich. Die Marken Intra und Exip können wie bisher über den Vertrieb in Bruchsal bezogen werden..

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *