F 400 Carving mit neuartigem Reifenkonzept

Mittwoch, 7. November 2001 | 0 Kommentare
 

DaimlerChrysler präsentiert auf der Tokio Motor Show die Konzeptstudie F 400 Carving. Das Forschungsfahrzeug trägt den Mercedes-Stern und ist – als Highlight – ausgerüstet mit einem völlig neuartigen Reifenkonzept mit asymmetrischer Lauffläche. Neigen sich die kurvenäußeren Räder zur Seite, fährt der Zweisitzer auf den inneren, leicht abgerundeten Laufflächen, bei Geradeausfahrt hingegen haben die äußeren Reifenbereiche Kontakt zur Fahrbahn.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *