Ingenieure bei Ford wollen Sicherheit von OE-Reifen zertifizieren

Die Ford Motor Company will jetzt die Haltbarkeit und Sicherheit der von ihr verbauten Reifen in Form einer Reihe von Testserien, die im Zusammenhang mit der Firestone-Affäre entwickelt worden sind, selbst zertifizieren. Dabei soll ein Team von ca. 100 Ingenieuren die Reifen u.a. hinsichtlich der Laufflächentemperatur sowie der für eine Laufstreifenablösung aufzuwendenden Kraft testen. Weiterhin soll die Laufleistung der Reifen bei extremen Einsatzbedingungen wie z.B. hoher Geschwindigkeit, hoher Beladung sowie bei hohen Außentemperaturen überprüft werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.