Gute Bewertung der Bonität Michelins

Die Rating-Agentur Standard & Poors hat die Kreditwürdigkeit von Michelin im langfristigen Bereich mit BBB+ und im kurzfristigen Bereich mit A-2 bewertet. Das ist ein für die Reifenbranche herausragendes Ergebnis. Auch im Vergleich mit Unternehmen benachbarter Branchen schneidet Michelin damit sehr gut ab. Die Entscheidung, sich von Rating-Agenturen bewerten zu lassen, steht nach Konzernangaben nicht im Zusammenhang mit konkreten Finanzierungsplänen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.