Empfehlung: Deutsche Bank stuft Michelin-Aktien als “Kauf” ein

Trotz eines wirtschaftlich schwachen Umfelds, das Verbesserungen in der zweiten Jahreshälfte kaum erwarten lässt, stuft die Deutsche Bank Michelin-Aktien als “Kauf” ein. Die Aktienanalysten zeigen sich beeindruckt von der Fokussierung des Reifenherstellers auf Hochleistungsreifen und sie glauben auch, dass sich der Wettbewerb im Nutzfahrzeugreifenmarkt, in dem Michelin eine starke Rolle spielt, wegen des geplanten Verkaufs dieser Sparte durch Pirelli positiv auswirken könnte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.