Unternehmensteile von Pacific Dunlop sollen abgestoßen werden

Pacific Dunlop hat die Absicht aufgegeben, das Unternehmen in zwei voneinander unabhängige Zweige aufzusplitten. Vielmehr hat man der australischen Börse jetzt mitgeteilt, dass nunmehr eine Aufgabe von Teilbereichen geplant sei, bei der die Deutsche Bank AG Hilfestellung leisten soll. Darüber hinaus wurde eine Gewinnwarnung herausgegeben, da Pacific Dunlop in der zweiten Hälfe des Geschäftsjahres (endet im Juni 2001) mit Einbußen von bis zu 30 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr rechnet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.