Südafrikanische Reifenindustrie geht Altreifenproblem an

Donnerstag, 31. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Die südafrikanische Reifenindustrie hat ein gemeinnütziges, nicht profitorientiertes Unternehmen namens SA Tyre Recycling Process ins Leben gerufen, das zukünftig mit dem Abtransport von Altreifen beauftragt werden soll, um diese dann an Recyclingbetriebe weiterzureichen. Zum Wohle der Umwelt will man laut Etienne Human, Vorsitzende des Verbandes südafrikanischer Reifenhersteller, mit dieser Maßnahme das Altreifenproblem des Landes in den Griff bekommen. Allerdings ist das nun gegründete Unternehmen nur für neu anfallende Altreifenmengen zuständig, für bereits existierende Lager und/oder zu räumenden Deponien ist bislang noch keine Einigung gefunden.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *