Explorer-Verkaufszahlen in den USA gestiegen

Obwohl US-Fahrzeuge auf ihrem Heimatmarkt allgemein massive Absatzrückgänge im Gegensatz zu nahezu allen Importmarken hinnehmen mussten, sind die Verkaufszahlen des Ford Explorer entgegen dem Trend und trotz aller negativer Publicity im zurückliegenden Jahr um 3,8 Prozent verglichen mit 1999 gestiegen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.