Jetzt steht auch Continental/General Tire am Pranger

Fehlerhafte Reifen des Typs General “52 S” für den Ford Bronco sollen ursächlich für den Tod von 18 Menschen in den USA sein. Das Unternehmen wird beschuldigt, bereits 1993 Sicherheitsmängel ignoriert und verschwiegen zu haben. Anwälte wollen bereits gestern eine Klage gegen Continental/General Tire eingereicht haben. Continental bestreitet jegliches Verschulden und teilt mit, zu jeder Zeit mit den Behörden kooperiert zu haben

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.