Beitrag Fullsize Banner NRZ

Formel 1 weiterhin mit Bridgestone

Bridgestone bleibt der Formel 1 treu. In letzter Zeit waren Gerüchte über einen angeblichen Rückzug kolportiert worden, die jedoch ohne jede Substanz sind. Günter F. Unterhauser, Geschäftsführer Bridgestone/Firestone Deutschland, bekräftigte auf Anfrage der NEUE REIFENZEITUNG das Formel 1-Engagement und brachte auch starkes Interesse des Reifenherstellers an der DTM für das kommende Jahr zum Ausdruck.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.