Arbeitsplatzabbau bei Cooper-Avon

Cooper-Avon will in Europa 80 Mitarbeiter entlassen. Betroffen sein von diesen Stellenkürzungen werden dem Vernehmen nach die Zentrale in Melksham/Großbritannien, aber auch die Vertretungen in der Schweiz, Frankreich und Deutschland. Begründet wird die “Maßnahme zur Kostensenkung und Sicherung der verbleibenden mehr als 900 Arbeitsplätze” mit dem hohen Pfundkurs und den gestiegenen Reifenimporten aus Fernost.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.