Umsatzplus von 20 % in den ersten neun Monaten 1999 bei Nokian

Montag, 28. Mai 2001 | 0 Kommentare
 

Der finnische Reifenhersteller Nokian konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres seinen Umsatz um 20 Prozent auf 199 Millionen Euro steigern und einen Operating Profit von 18,4 Millionen Euro erzielen. Der Hersteller beschäftigt derzeit 1848 Mitarbeiter in der Gruppe und bleibt auf Expansionskurs. Im laufenden Jahr werden 36 Millionen Euro investiert, um das Ziel einer Produktivitätserweiterung um 50 Prozent binnen fünf Jahren erreichen zu können.

Nokian bemüht sich derzeit um die Übernahme des Reifenspezialisten ISKO. ISKO ist Finnlands größter Reifenhändler mit einem Umsatz von etwa 65 Millionen Euro und gilt als finanzstark und als sehr profitabel zugleich..

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *